banner_linierer

 

facebook

Allgemeine Linierung- Lieferbedingungen und Zusatzkosten

Für die meisten Hersteller von ADLER bis ZüNDAPP liegen Schablonen, Fotos und Maßdokumentation vor.

Erst einmal vorweg. Durch die Handarbeit kann es zu geringen Schwankungen in den Linienbreiten, zur Bildung von kleinen Luftblasen und teilweise durch die Pigmentierung der Linierfarbe zum durchscheinen kommen. Das ist nicht unbedingt ein Mangel und entspricht durchaus den historischen Originalen. Keine Handlinierung war mathematisch perfekt.
Somit wird die Wiederherstellung der Linierung auch den Charakter der Original Linierung haben.

In vielen Fällen wird leider eine Originallinierung samt Farbmuster, oder auch Reste der Linierung undokumentiert zerstört. Bevor Sie den Originallack entfernen, sollten Sie die Teile mit aufgelegtem Schneidermaßband, (flexibles Maßband aus dem Möbelhaus) fotografieren. Mit Pauspapier (Bleistift) oder Folie (mit permanent Stift) Logos, Schriftzüge, Linienabstände abnehmen und mit Maßband und Schieblehre vermessen und zu Papier bringen.

Diese Dokumentation erleichtert und beschleunigt die Wiederherstellung der ursprünglichen Linierung. In einigen Fällen muss sonst irgendwo ein Original (zeitaufwendig) aufgetrieben werden (Beispiel: Hercules 313) um das original Tank Logo z.B mit Airbrushlackierung wieder herzustellen. Logos und Schriftzüge als Wasserschiebebilder können auch als Vorlage für die Airbrush Reproduktion dienen. Nicht verfügbare Logos können an Hand von Fotos oder Original auf Lackierschablone rekonstruiert werden.

Natürlich kommt es häufig vor, dass entweder die Linierung abpoliert, überlackiert, weggerostet ist, oder das Modell bereits vom Vorgänger nicht korrekt oder überhaupt nicht liniert worden ist. Der Zeitaufwand für Recherchen eine Originalvorlage zu finden, oder von einem Foto den Maßstab rechnerisch wieder herzustellen, ist höher und wird zusätzlich berechnet.

Zum Thema 'Tankversiegelung' folgendes: Die Tankversiegelung sollte gleich wegen der aggressiven Flüssigkeiten vor der eigentlichen Lackierung erfolgen. Eine nachträgliche Versiegelung kann bei Unachtsamkeit eine nicht mit zusätzlichem Klarlack versiegelte Linie zerstören. Es ist auch absolut ratsam, einen alten Tank vor der  Galvanisierung  und  Lackierung  auf Dichtigkeit abzudrücken. Eine weitere Möglichkeit ist es, den Tank mit einer USB-Endoskop Kamera oder Smartphone zu untersuchen. Der Schaden ist dann groß, wenn nach Lackierung und Linierung plötzlich der Sprit aus Rissen z.B. unter dem Kniekissen ausläuft.

achtung
Pulverbeschichtungen (Chemisch basieren diese meist auf Epoxid- oder Polyesterharzen) Die Linierung kann nur auf komplett angeschliffener Pulverbeschichtung aufgebracht, und muss mit einem speziellen Klarlack versiegelt werden. Ohne Klarlackversiegelung kann die Haltbarkeit der Linien nicht garantiert werden, wobei es auch keine Haltbarkeitsgarantie für den Klarlack gibt.
Auf Pulverbeschichtung kann herkömmliche Grundierung und Lack keine chemische Vernetzung eingehen. Wenn man Pulverbeschichtung lackieren will, muss wie bei Chrom auch EP-Grundierung (Epoxidharz) angewendet werden.  Pulverlack reagiert auch beim reinigen mit Silikonentferner, Nitroverdünnung und Bremsenreiniger.
Wenn der Pulverlack mit speziellem Klarlack überlackiert wurde, kann die Linierung ganz normal durchgeführt werden.

 Flugrost

Wenn gestrahlte Teile gegen Flugrost geschützt werden sollen, dann einfach Dosengrundierung aufspritzen, die kann dann der Lackierer mit Waschverdünnung abwaschen. Die Dosengrundierung ist nicht kompatibel mit den Lacken des Lackierers.


achtung
Kratzfeste Hightech Nanolacke (Lotuseffekt - vergleichbar mit linieren in einer Teflonpfanne) sollten auch nicht zur Anwendung kommen. Die Linierung wird nicht halten.
Wenige  Lackierer können (dürfen) nach wie vor 2K Lacke verarbeiten, die den neuen wasserverdünnbaren Lacken vorzuziehen sind. Ich empfehle generell die Linien nicht mit 2K Klarlack zu versiegeln, da es nicht der Werkslinierung entspricht.

Die Dienstleistung einer Linierung umfasst:
Motorradblech- oder GFK Teile von Ihnen neu lackiert mit oder ohne Klarlack.
Linienfarben: Verarbeitet werden 1K Acrylharzlacke oder 2K Autolacke (spezielle Mixtur) die keinen Klarlacküberzug benötigen. Die Zierlinien werden mit original Haarschleppern nach Werksvorgaben gezogen. Nach 10 Tagen ist er Linienlack Benzinfest. Ein “Einbrennen” bei 60° beschleunigt die Aushärtung des Linierlacks. Dennoch braucht der Lack 3 ~ 4 Wochen bis dieser komplett abgelüftet und seine endgültige Härte erreicht hat. Es verhält sich genauso wie bei einer neuen Motorrad- oder Autolackierung.

Voraussetzungen:
Es werden nur Motorradteile aus Blech oder GFK angenommen, die von Ihnen neu Lackiert worden sind, eine einwandfreie Oberfläche aufweisen und Lösungsmittefest ist.
Altlackierung, siehe Serviceangebot Lackaufbereitung.

Zwei  Varianten der Verarbeitung:

1) 2K Lack ohne oder mit 2K Klarlack, oder wasserverdünnbarer Basislack mit 2K Klarlack, die 2K Linien werden aufgezogen und sind nach ca. 10 Tagen Benzinfest.

2) Wasserverdünnbarer Basislack mit erster Klarlackschicht leicht angeschliffen, die 2K Linien werden aufgezogen, und Sie lassen später nach Rücklieferung die Teile mit 2K Klarlack von Ihrem Lackierer spritzen.
Diese Methode entspricht nicht der damaligen Werkslinierung, da Zierlinien nicht mit Klarlack “versiegelt” wurden. Meines Erachtens stellt das auch eine minimale Wertminderung dar.

Durch die Handarbeit kann es zu geringen Schwankungen in den Linenbreiten, zur Bildung von kleinen Luftblasen und teilweise durch die Pikmentierung der Linierfarbe zum durchscheinen
kommen. Das ist nicht unbedingt ein Mangel und entspricht durchaus den historischen Originalen.

achtung
Ausschluss:
Von Linierung ausgeschlossen sind Nanolacke bzw. Nano-Klarlacke.
Heimwerker 1K Dosenlackierung mit nicht lösungsmittelfestem Lack.
Pulverlack bzw. Pulverbeschichtung ohne 2K Klarlacküberzug.
Zusammengeschraubte neu lackierte Mopeds oder Motorräder.

Anlieferung:
Die Teile werden von Ihnen entweder persönlich oder per DHL, Hermes, GLS, German Parcel, DPD, UPS etc. (versichert) angeliefert. Rücklieferzeit: ca. 2-5 Tage nach Eingang. Tageslinierung nach Vereinbarung. Hinweis: Es werden bei den Frachtführern zusätzlich Wert-Transportversicherungen angeboten.

Zahlung der Linierarbeiten:
Dienstleistung, Servicepauschale und Ausgangsfrachtkosten: Überweisung, Bar bei Übergaben, oder Vorkasse. Sie erhalten eine Rechnung über den Dienstleistungsbetrag.
Der Beleg dient auch als Nachweis bei Versicherungen-Schadensfall oder Wertgutachten.

Externer Lackierbetrieb - Zahlung:
Kostenvoranschläge - schätzungen werden direkt durch den Lackierbetrieb abgegeben, und die Lackierarbeiten direkt mit dem Lackierbetrieb abgerechnet. Der Beleg dient auch als Nachweis bei Versicherungen-Schadensfall oder Wertgutachten. Empfehlungen zu Motorrad-Lackierbetrieben finden Sie in meiner Link Liste.

Servicepauschale:
Beinhaltet den zusätzlichen Arbeitszeitaufwand bei Paketanlieferung und Rücksendung für auspacken, verpacken, zusätzliche Lackschutzfolie (ohne Weichmacher), zusätzliche Füllstoffe, Klebeband und Transport zu DHL, Hermes u.A. (enthält keine Frachtkosten)

Servicepauschale Brief € 2,00
Servicepauschale Versandtasche € 3,50
Servicepauschale 1-2 Teile € 7,50
Servicepauschale 3-8 Teile € 15,00
Servicepauschale Euro Palette € 22,50

Zusatzkosten:
Fahrtkosten zum Lackierer pro Tour € 15,00
Aufziehen von Wasserschiebebilder pro Emblem € 4,00 auf glatter Fläche, € 8,00 auf gebogener Fläche.
Firmenlogos- Embleme in Handarbeit von Muster mit Airbrush hergestellt. Je nach Aufwand Ein- bzw- Mehrfarbig € 20,00 - 60,00
Abkleben der Chromflächen für den eigenen Lackierer nach Aufwand € 15,00 - 25,00
Anschleifen von Lackteilen (keine Pulverbeschichtung) mit 1200 ~ 2000 -er Pad pro Teil € 7,00

Die ausgewiesenen Preise sind Nettopreise und verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

achtung
Verpackung:
Lieber etwas Zeit in die Beschaffung investieren, als sich hinterher mit Transportschäden auseinander setzen zu müssen.
Die Teile sollten in spezielle Schaumstofffolie eingepackt werden. Diese Material wird benutzt um hochwertige Elektronikartikel zu verpacken. Es kann auch Trittschalldämmung aus dem Baumarkt verwendet werden. Bei Luftpolster- und Frischhaltefolie  kann es vorkommen, das sich bei frischem Lack durch noch enthaltenen Lösungsmittel Abdrücke zeigen. Vermeiden Sie auch die frisch lackierten Teile in Stoffe, Packpapier oder Küchenkrepp einzupacken. Papier besteht aus Holz und kann Mikropartikel enthalten, die den Lack leicht verkratzen.
Benutzen Sie bitte als Füllstoffe Styroporflocken, Styroporreste, flo-pak, Luftpolstertüten oder Verpackungsmaterial aus Papier. Um mögliche Barcode-Scanner Irritationen zu vermeiden, entfernen Sie bitte alte Barcode, übemalen oder überkleben diese.

Verpackungstipps für Verpackung.

Kartons kaufen
Geknülltes Zeitungspapier und Reisswolfschnipsel (Staubentwicklung) sind keine zuverlässigen Verpackungsmaterialien. Bitte keine Glas- Steinwolle oder Polyestermatten verwenden.

Fracht:
Maße und Gewicht: 5 kg, 10 kg, 31,5 kg bzw. Gurtmaß
Kartongröße max. H 60 cm  x B 60 cm  x  L 120 cm
Bei Übermaß wird “Sperrgutzuschlag” oder “XL-Zuschlag” erhoben.

Bitte immer die Fracht Sendungssnummer per E-Mail oder WhatsApp senden. Danke.
Für DHL, Hermes gibt es auch eine Android / iPhone App zur  Paket-Nachverfolgung.

Zusatzarbeiten:
Auf Wunsch werden lackierte Felgen, auch eingespeichte Felgen aller Modelle liniert, Chromfelgen werden zuerst mit einer EP-Grundierung liniert. Bei manchen Modellen muss der verwendete 2K Lack(keine Wasserlacke) mit angeliefert werden. Bei einigen Motorrad Modellen war der Felgenwulst (Speicheneinzugsbereich) in Fahrzeugfarbe lackiert und bündig die Linie gezogen. Die Lackierung des Felgenwulstes wird vom Lackierer ausgeführt.

achtung
Wichtig:
Bitte kein Sprit im Tank belassen. Es wird Benzol ausdünsten, das ist eine Belastung beim linieren.
Mit einer simplen Plastikhandpumpe lässt sich jeder Tank leeren. Danach noch 1~2 Tage auslüften lassen. Es kann auch beim Versand zu Problemen führen, wenn Sprit im Karton ausläuft.

Benzol benzol_2

Lackaufbereitung:
Ältere Lackierungen können von mir mit einer professionellen mechanischen Lackaufbereitung vor der Linierung aufbereitet werden. Spuren von Wachs, Pflegemittel oder PVC Kleberesten können entfernt werden und den Lack wieder auf Hochglanz polieren.

Hoske_15_m Hoske_19_m

Spot-/Smart Repair:
Bei schwarzem Lack RAL 9005 ist Spot Repair per Airbrush möglich.

Hoske_4_m Hoske_12_m

Chromtanks:
Die Markierung der originalen Lackierfläche kann von mir vor der Lackierung aufgebracht werden. Preis: siehe Zusatzkosten. Linierung direkt auf Chrom z.B. Horex, Victoria wird mit einer speziellen EP Grundierung durchgeführt, die eine gute dauerhafte Haltbarkeit gewährleistet. Tageslinierung durch Ablüftzeiten nicht möglich.

IMG_4577_m IMG_0661_m
Tip

Empfehlungen: Sikaflex 221 oder  Würth saBesto Klebt + Dichtet (Schwarz) 

Verkleben von Kniekissen
Kniekissen sollten nicht mit Sanitär Silikon oder Pattex verklebt werden, sondern mit speziellen Klebern.
 

kniekissen1
kniekissen2

Schaniere nach der Lackierung
Vor Anlieferung sollten Sie und/oder der Lackierer sicherstellen, das die Schaniere zusammen passen.  Bedingt durch den Lackaufbau (wenn nicht abgeklebt wurde), müssen in den meisten Fällen die Schaniere mit einer Schlüsselfeile nachbearbeitet werden. Dabei kann es zu Lackabplatzern kommen.

Schaniere

 

Michael Liebig - Mittelweg 10 - 65207 Wiesbaden-Naurod

Telekom

06127-62880

Vodafon D2

© Copyright Oldtimer-Linierung-Liebig  2004 - 2017, alle Rechte vorbehalten. 

0172-6825956

ADLER Privatseite
ADLER-motor-veteranen-club e.V.
WhatsApp Messenger